SOMMER, SONNE & BASKETBALLSPASS AUF NORDSTRAND
Unser Verein wird in diesem Jahr zum 10. Mal ein Ferienlager durchführen, bei dem wir neben Basketball, auch Spaß am Strand und in der Nordstrander Umgebung haben wollen.

Datum: 01.07. - 06.07.2019
(1. Woche der Sommerferien)
Weitere Info hier auf der Ausschreibung

Hier zum verbindlichen Anmeldeformular
Preisvorteil bei frühzeitiger Anmeldung!
Ausdrucken, ausfüllen und absenden.


Infos per Klick aud das Bild

Die 14-jährige Suns Spielerin Elisa Mevius hat den nächsten wichtigen Schritt zum Sprung in die U15-Nationallmannschaft erreicht. Am vergangenen Wochenende spielte die Rendsburger als einzige Spielerin aus Schleswig-Holstein beim Team Nord mit 11 Hamburger Mädchen bei einem Sichtungsturnier für den Jugendnationalkader in diesem Sommer in Chemnitz. Dort überzeugte sie Bundestrainer Stefan Mienack, der sie für einen Lehrgang des Deutschen Basketball Bundes vom 7.-11. Juni 2019 in Berlin nominierte, an dessen Ende dann die Tickets für zwei internationale U15-Turiere in Litauen und Dänemark für diesen Sommer gelöst werden. Für Elisa ist es weiter ein klares Ziel unter diese besten 12 Spielerinnen zu kommen und für die U15-Nationalmannschaft nominiert zu werden. Dafür wird sie auch in den verbleibenden Wochen weiter intensiv trainieren und sich vorbereiten. Laut Bundestrainer Mienack habe sich Elisa neben ihren bisherigen Stärken im dribbeln und passen in der gerade abgelaufenen Saison weiter gut entwickelt und insbesondere ihr Spielverständnis sei durch ihre Einsätze im Seniorenbereich deutlich besser geworden. Dennoch müsse sie weiter an ihrer Athletik und ihrem Wurf arbeiten.

Team Nord
Team Nord

Am 17.3.2019 war es dann endlich amtlich! Die “JUNIOR TWISTERS“ des BBCR haben nach einer perfekten Saison mit 12 Siegen aus 12 Spielen den Landesmeister-Titel 2019 mehr als einfach nur verdient. Die Zahlen des Teams sind beeindruckend.
Mit der maximalen Punktezahl von 24 haben sie den Zweitplazierten BSG Kisdorf/Kaltenkirchen mit 10 Punkten Vorsprung auf den zweiten Tabellenplatz verwiesen. Auch 1221:443 Körbe sprechen für sich.

Das Wochenende des 9. und 10. Februars war für unsere U12 Teams wieder sehr erfolgreich. Beide Teams konnten mit ungefährdeten und souveränen Siegen überzeugen.
Als erstes musste am 9.2. die U12-2 gegen TUS Lübeck in der HeLa antreten. Als Coach des Teams stand dieses Mal Lennard, Shooting Guard unserer TWISTERS, am Spielfeldrand. Da das Match durch die Lübecker von Beginn an körperlich sehr intensiv geführt wurde, hatte unsere Mannschaft große Probleme ins Spiel zu finden und musste das erste Viertel mit 11:13 an den Gegner geben.

Am 16.2. spielte unsere U12-1 Mannschaft ihr Nord-Liga Turnier in Kaltenkirchen. Insgesamt reisten 5 Mannschaften aus ganz Norddeutschland an, um an diesem Samstag gegeneinander anzutreten. Neben dem Team des BBCR waren unter anderem auch die Teams des TSV Quakenbrück und EBC Rostock dabei.
Da der Kader um Couch Antje Mevius aus Krankheitsgründen stark dezimiert war, stand von Anfang an fest, dass die Spiele keine leichten Aufgaben werden und den Spielern körperlich einiges abverlangen.
Antje stellte ihr Team jedoch optimal auf die anstehenden Begegnungen ein.

Am 20. Januar spielte die erste U12-Jungenmannschaft des BBCR gegen die BSG Kisdorf/Kaltenkirchen. Da Trainerin Antje Mevius mit der JBBL in Paderborn auf Tour war, sprangen kurzerhand die beiden Nachwuchstrainerinnen Lycka Albers und Elisa Mevius ein und coachten den BBCR-Nachwuchs zu einem souveränen 101:48 Sieg, so dass die Tabellenführung mit einer weißen Weste von fünf Siegen gehalten werden konnte.

90 Mädchen beim doppelten Girlsday in Rendsburg

Am 25.11.2018 fand in Rendsburg der doppelte Girlsday statt. Nachdem bereits am dritten Anmeldetag die maximale Teilnehmerzahl von 50 Kindern erreicht wurde, entschied man sich kurzfristig eine zweite Halle zu buchen und den Girlsday parallel in zwei Hallen aufzuziehen. Dieses erwies sich als eine sehr gute Entscheidung, so meldeten sich insgesamt 104 Mädchen im Alter von 4-10 Jahren an. Dabei kamen die Anmeldungen von 14 verschiedenen Schulen in Rendsburg und dessen Umfeld. Die Teilnehmerinnen wurde nach Alter auf die beiden Standorte verteilt, sodass die 4-8-Jährigen in der einen Halle ihre ersten Basketball Schritte machten und die 8-10-Jährigen in der anderen. Leider erwischte einige Mädchen vorher die Grippewelle, sodass „nur“ noch 90 Mädchen in den Hallen erschienen.

Basketball-Club Rendsburg e. V. | Rendsburg Twisters
Gravensteiner Weg 20
24768 Rendsburg
Impressum