Ein Spiel der Damennationalmannschaft in Hamburg gibt es nur selten, daher war schnell klar, dass dieses als Anlass für eine Teamfahrt der U14W genutzt werden sollte. Diese Idee wurde mit Begeisterung angenommen und so fuhren am vergangen Wochenende 20 U14-Mädchen zusammen mit 10 Eltern und Geschwistern und Trainer nach Hamburg.

Für fast alle war es das erste Länderspiel, umso beeindruckender, dass die Arena mit 3400 Zuschauern ausverkauft war. Vor Spielstart wurde sich der WM-Pokal angesehen oder 3-Gewinnt in der Basketballwurfvariante gespielt und sich natürlich mit Hüten und Schals der DBB Sponsoren eingedeckt. 
Angesteckt von der großartigen Stimmung in der Halle feuerten die Mädchen die Nationalmannschaft an, diese erwischte leider einen gebrauchten Tag und traf sehr wenig. 

Trotzdem war die Stimmung im Team super, immerhin liefen für die Nationalmannschaft große Namen auf. Die Sabally-Schwestern aus der WNBA oder Leonie Fiebich als MVP der Spanischen Liga. 

Nach Spielende sicherten sich ein paar Mädels noch Autogramme von den Nationalspielerinnen. Jule und Helena bekamen sogar ein Foto zusammen mit Satou Sabally die in der vergangenen Saison unter die Top 5 der WNBA gewählt wurde. 

Anschließend ging es mit teilweise neuen Vorbildern wieder zurück nach Rendsburg mit viel Vorfreude auf die nächsten eigenen Spiele.

Basketball-Club Rendsburg e. V. | Rendsburg Twisters
Buchfinkenweg 14a
24787 Fockbek
Impressum

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.