Die U16-2 Mannschaft der Jungen geht in der zweithöchsten Spielklasse, der Landesliga, an den Start. Das Team ist eigentlich eine U15 Mannschaft, nur 2 Spieler sind aus dem älteren Jahrgang 2006, dafür aber sogar 4 Spieler aus dem Jahrgang 2008.

Am vergangenen Samstag hieß der Gegner TSV Reinbek. Gleich zu Beginn des Spiels gerieten unsere Jungs ziemlich unter die Räder, der Gegner war körperlich deutlich größer und robuster, zudem konnte der gegnerische Aufbauspieler schalten und walten, wie er wollte: die Konsequenz war ein deutlicher 14:30 Rückstand nach dem 1. Viertel. Im 2. Abschnitt besannen sich die jungen Rendsburger dann auf ihre Stärken und setzten den Gegner besser unter Druck. Folglich konnten zahlreiche Bälle „gestealt“ und in einfache Körbe umgemünzt werden. Somit stand zur Halbzeit ein verdientes 44:44 an der Anzeigetafel. Angetrieben von zahlreichen Zuschauern, die endlich wieder auf der Tribüne zu Gast sein durften, konnte man im 3. Viertel einige gute Akzente im Angriff setzen und ging mit einem 68:59 in den letzten Spielabschnitt. Das Spiel wurde nun deutlich härter und umkämpfter, keine Mannschaft wollte sich geschlagen geben. Und tatsächlich schaffte der TSV Reinbek in Minute 37 den 75:75 Ausgleich. Mit großer Leidenschaft warfen unsere Jungs nun all ihre Kräfte in die Waagschale, der Gegner wurde hart verteidigt und im Angriff konnten die entscheidenden Punkte am Brett erzielt werden. Somit ging der Sieg knapp, aber nicht unverdient mit 83:79 an unsere Jungs! In 2 Wochen folgt der nächste Spieltag gegen den Kieler TB, bevor dann die „Schwergewichte“ Kisdorf/Kaltenkirchen bzw. Kronshagen II auf unsere junge Mannschaft warten.

Coach Jan

Basketball-Club Rendsburg e. V. | Rendsburg Twisters
Buchfinkenweg 14a
24787 Fockbek
Impressum

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.