Team24

Immer wieder taucht in den Berichten des BBCR ein ungewöhnlicher Name auf: Team 24. Aber was steckt eigentlich genau dahinter?

Nachdem der BBCR in der Saison 2022/23 erneut in der U16 Bundesliga (JBBL) Talente entwickeln und in der höchsten Jugendliga Deutschlands starten konnte, gingen nach Saisonende viele gut ausgebildete Spieler altersbedingt raus und suchten gemeinsam mit den BBCR-Verantwortlichen nach neuen Perspektiven. Nach einem intensiven Austausch wurde ein besonderes Ziel ausgeschrieben: Die Qualifikation zur U19 Bundesliga im Jahr 2024.

Für dieses Projekt suchte man zunächst einen erfahrenen Trainer, der die Spieler über ein Jahr hinweg durch gezieltes Training, Teilnahme an Turnieren außerhalb des Bundeslandes und dem Spielen in der Herrenoberliga im Nachwuchsteam der Twisters (BBCR 2) betreuen und entwickeln konnte. Mit Bjarne Homfeldt, dem ehemaligen langjährigen Trainer der Twisters konnte schnell die perfekte Besetzung gefunden werden, der neben seinem Co-Trainer Nico Wegener auch Unterstützung von Athletiktrainer Morten Molge (auch für die A-Jugend Fußball von Holstein Kiel im Athletikbereich aktiv) bekommen sollte.

Nach einem Try Out mit knapp 40 Spielern aus ganz Schleswig-Holstein und 7 verschiedenen Vereinen im Juni 2023 startete das Team 24 die ersten Trainings und Spiele gegen Hamburger Mannschaften. Am Ende der Sommerferien folgte ein mehrtägiges Trainingslager auf dem Campus des Internates Louisenlund und anschließend erste Spielpraxis gegen Teams aus Niedersachsen und Nordrhein Westfahlen. Seitdem trainieren die U18 Spieler nicht nur einmal pro Woche am Freitag fest zusätzlich neben ihren Heimtrainings, sondern auch verstärkt über mehrere Stunden an den Wochenenden und in den Ferien. Die Teilnahme an den Lundaspeelen im Januar 2024 brachte außerdem weitere wertvolle Spielpraxis auf hohem internationalem Niveau.

Ergänzend konnten die Spieler des Team 24, die nicht direkt im BBCR auf Korbjagd gehen, mit einer Zweitlizenz ausgestattet werden, so dass sie die U18 des BBCR auf Regionalligaebene nach der SH Saison unterstützen können. Das große Ziel ist dabei das Erreichen der Norddeutschen Meisterschaften und im Anschluss der Einzug in das U18 Pokal Top 4 des Deutschen Basketball Bundes.

Dies ist ein ambitioniertes Ziel, aber schon jetzt ist der Zusammenhalt und die Entschlossenheit bei den Spielern der Jahrgänge 2006, 07 und 08 enorm gewachsen und sie werden weiter mit vollem Einsatz trainieren, um ihren großen Traum U19-Bundesliga im Juni dieses Jahres zu erreichen!

Team 24-Spieler:
Robert Kaufmann (BBCR), Max Laukötter (BBCR), Benny Salmuth (BBCR), Radouan Aberkane (Eisbären Bremerhaven), Elias Zouari (BBCR), Yasin Dogan (TSV Kronshagen), Michel Dünnes (BBCR), Jonas Kraft (BBCR), Jonas Thomsen (BBCR), Joost Leichle (BBCR), Hennes Hagge (BBCR), Luca Mevius (BBCR), Noah Nielsky (BBCR), Onno Lange (TSB Flensburg), Piet Behncke (TSB Flensburg), Justus Jaguttis (BBCR), Hardi Kiewitt (TSV Kronshagen), Hüseyin Celik (Ellerbeker TV), Levin Kellermann (BBCR).

Basketball-Club Rendsburg e. V. | Rendsburg Twisters
Buchfinkenweg 14a
24787 Fockbek
Impressum

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.