Die U16-Junior Twisters sind erneut Landesmeister geworden. In neun Saisonspielen überzeugte das Team von Pieter Dubbeldam und Antje Mevius jedes Mal und gewann somit erneut ungeschlagen den begehrten Titel um die Meisterschaft in Schleswig-Holstein.

Auch die U14-Mannschaft des BBCR präsentierte sich in dieser Saison in einer tollen Form und konnte den 2. Platz im Lande erspielen und Vizemeister werden. Das noch sehr junge Team von Trainerin Antje Mevius, das zum Großteil aus U13-Spielern bestand, zeigte dabei eine beachtliche Leistungssteigerung von Spiel zu Spiel.

Im dritten Turnier der Nordliga, das am vergangenen Samstag in Hamburg stattgefunden hat, gelang den U12 Junior Twisters des BBCR ein großer Schritt nach vorne. Erstmals zog das Team um Trainerin Antje Mevius ins Finale ein und unterlag in diesem mit 25:33 dem bisher ungeschlagenen EBC Rostock.

Die U18-Junior Suns konnten am vorletzten Spieltag mit dem siebten Sieg im siebten Spiel frühzeitig die Landesmeisterschaft gewinnen. Das Rückspiel in Eutin gegen die BG Ostholstein, die der direkte Verfolger auf dem zweiten Platz mit nur einer Niederlage waren, konnte trotz einer zähen Anfangsphase mit 72:55 gewonnen werden, so dass der Titel erneut nach Rendsburg geht.

Schon zweimal wurde das Spiel wegen der großen Krankheitswelle in diesem Winter verlegt. Doch nun war es endlich soweit: Am Sonntag fand das erste Anfängerspiel dieser Saison gegen Flensburg statt.
Für die meisten Kinder war es das allererste Basketballspiel überhaupt. Dementsprechend liefen die ersten Minuten des Spiels auf beiden Seiten des Spielfeldes noch etwas holprig. Der Ball wollte einfach nicht ins Netz. Jedoch fanden die jüngsten Nachwuchsspieler des BBCR doch relativ schnell ihren Rhythmus und dann klappte es auch mit dem Punkte machen.


Fünftes Spiel, fünfter Sieg: Die U11 Junior Twisters haben den Landesmeistertitel sicher. Der Sieg am vergangenen Samstag gegen den Kieler TB fiel mit 71:39 erneut deutlich aus und entscheidet damit frühzeitig die Meisterschaft. In einer schnellen Partie gegen die Mannschaft aus der Landeshauptstadt war von Beginn an viel Kampfgeist auf beiden Seiten vertreten.

Am vergangenen Samstag stand die Premiere für Lycka Albers und Elisa Mevius beim Team Nord 2003 (Zusammenschluss der Landesauswahlen aus SH, HH und MV) an.

Basketball-Club Rendsburg e. V. | Rendsburg Twisters
Gravensteiner Weg 20
24768 Rendsburg
Impressum