Finale: 47:47 hieß es nach Ende der regulären Spielzeit gegen das blaue Team von Alba Berlin und damit Verlängerung! Spannender kann ein Finale nicht zu Ende gehen und hoch motiviert gingen die U11 Junior Twisters in die letzten zwei Minuten des Berliner Mini Turniers am vergangenen Sonntag. Nun galt es um alles oder nichts und jeder Ball wurde hart umkämpft. Nachdem beide Teams ihre erste Wurfchancen in der Overtime vergaben, nahm sich Aufbauspieler Luca ein Herz, zog gegen den deutlich größeren Gegenspieler von Alba zum Korb und versenkte einen schweren Korbleger zur 49:47-Führung bei noch einer Spielminute.

Drei Spiele, drei Siege! So lautet die Bilanz der ersten U14-Mannschaft nach der Qualifikation des Verbandes zur Ligeneinteilung in der U14. Das Team von Antje Mevius wurde nach einem Ranking aufgrund der sportlichen Leistungen der letzten zwei Jahre in die stärkste Qualigruppe sortiert und setzte sich in allen Partien gegen die Konkurrenz durch. In drei Kurzspielen von jeweils 2x10 Minuten überzeugten die Nachwuchs-Twisters gegen den TSV Kronshagen (50:14), die Lübecker Turnerschaft (47:23) und die Itzehoe Eagles (29:17).

Große Freude am Helene-Lange-Gymnasium (Hela): Beim Bundesentscheid des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin erreichten im Basketball sowohl das Jungen- als auch das Mädchenteam den siebten von 16 Plätzen. „Das ist eine echte Überraschung, dass wir als Underdog so weit vorn mitspielen konnten“, sagte Sportlehrer Christoph Schreiber.

Cheerleading ist eine vielseitige Sportart, bei der Kreativität und ein gutes Sozialverhalten die Grundlage bilden. Unsere „Skylights“-Mädchen lernen und trainieren in den Bereichen Tanz, Performance, Akrobatik, Persönlichkeitsentwicklung, Kreativität und Allgemeinwissen. Unterstützt werden sie hierbei von Trainerin Leila Hansen und Art Direktorin Inga Nickels. Unsere Mädchen verzaubern das Publikum durch besondere Showelemente, sowie einer wunderschönen Ausstrahlung. Spüren Sie mit uns, wie diese Motivation und Lebensfreude die Halle zum Kochen bringt…

Hier zum Flyer


Die Junior Suns sind in der U18 auf dem besten Weg in die erfolgreichen Fußstapfen der 1. Damen zu treten. So konnte das junge Team von Trainerin Antje Mevius auch in dieser Saison in der U18 den Landesmeistertitel gewinnen und im letzten Saisonspiel den mit 108:48 gegen die TSG Schönkirchen den achten Sieg in Folge feiern.


Gratulation! Acht Spiele, acht Siege, so lautet die beeindruckende Bilanz der U11 Junior Twisters, die in allen Partien gegen die Lübecker Turnerschaft und den Kieler TB überzeugen konnten. Auch im letzten Punktspiel in der Hela-Halle konnte sich das Team von Coach Johannes Geschke mit 64:28 gegen die Kieler durchsetzen.

In den vergangenen Jahren waren die Hamburger U16-Mannschaften immer das Maß der Dinge bei den Quali-Turnieren zur Norddeutschen Meisterschaft und die Teams aus Schleswig-Holstein versuchten, den 2. Platz zu erreichen und damit ein Ticket für die Norddeutschen zu bekommen. Nun scheinen sich die Kräfteverhältnisse verändert zu haben, denn erstmals gelang einem SH-Verein in dieser Altersklasse der Turniersieg. Dass dies die Junior Twisters erreichen konnten, unterstreicht damit die Qualität und das Potential unserer Mannschaft!

Basketball-Club Rendsburg e. V. | Rendsburg Twisters
Gravensteiner Weg 20
24768 Rendsburg
Impressum