Am Samstag kommt mit Stade (19:15 Uhr, Herderschule) einer der Mitfavoriten nach Rendsburg. Diese sind etwas holprig in die Saison gestartet und haben gegen starke Teams knapp verloren. Erst in den letzten beiden Partien konnte Stade zeigen, was wirklich in ihnen steckt. Mit einem Sieg in Göttingen und einem Kantersieg gegen Bremen, konnten die Niedersachsen zeigen, dass sie vor Saisonbeginn zurecht weit oben eingeordnet wurden.

In einem hart umkämpften Spiel Königs-Wusterhausen gegen Rendsburg konnte sich lange keines der beiden Teams absetzen. Fünf Minuten vor dem Ende waren es dann die Twisters, die über mehr Kraftreserven verfügten und in der Lage waren in der Schlussphase den besten Basketball des gesamten Spiels zu zeigen. Der 78:88 (21:21, 44:41, 62:60) Endstand war gleichzeitig die höchste Rendsburger Führung des gesamten Spiels.

Keine Probleme hatten die Rendsburger die „Ersatz“-Mannschaft von Alba Berlin zu bezwingen. Sollte jemand nach dem ersten Viertel noch Zweifel am Rendsburger Erfolg gehabt haben, so waren diese spätestens im zweiten Viertel verloren. Dieses konnte die zweite Garde der Rendsburger mit 31:5 klar gewinnen und so für die Vorentscheidung beim 106:40 (27:9, 58:14, 86:27) Erfolges sorgen.

Nach zuletzt zwei Siegen in Folge (gegen Ebstorf und in Westerstede) wollen die Rendsburg Twisters am Samstag gegen Alba Berlin II nachlegen (Samstag, 19:00 Uhr Herderschule). „Wir konnten uns im Spiel gegen Ebstorf viel Selbstbewusstsein erspielen. Das hat uns auch durch das Spiel gegen Westerstede getragen“, ist Coach Homfeldt zufrieden mit der Entwicklung in der jüngeren Vergangenheit.

Die Rendsburger Basketballer kommen immer besser in Fahrt. In Westerstede treffen die Guards hervorragend aus der Distanz, so dass die Twisters am Ende 99 Punkte erzielen und so einen überraschend deutlichen 82:99 (20:27, 38:46, 60:79) Auswärtssieg feiern können. Insbesondere Max Hillner und Garrett Jefferson spielen im Angriff extrem stark und können zusammen 68 Punkte erzielen.

Basketball-Club Rendsburg e. V. | Rendsburg Twisters
Gravensteiner Weg 20
24768 Rendsburg
Impressum