Partner Twisters

Vor sechs Jahren hat ihn Coach Homfeldt erstmals gesehen. Im Basketball Camp des BBCR kam der damals 12 Jährige Jakob Menges zu seinen ersten Kontakten mit dem orangen Ball und war sofort infiziert. Kurze Zeit später spielte er bei Homfeldt in der U14 und konnte in seinem ersten Jahr gleich die Landesmeisterschaft erringen.

Der 2,07 m große Fabian Kleveman wird auch in der kommenden Saison die Twisters unter den Körben verstärken. Der 23 Jährige Student geht damit in seine dritte Saison. Im vergangenen Jahr kam der Center im Schnitt auf 2,8 Punkte und auf 2,1 Rebounds pro Partie und hatte seine Stärken vorwiegend in der Verteidigung. Durch seine Athletik und Größe ist in der Lage jeden Center der Liga zu verteidigen.

Die Personalplanung beginnt gleich mal mit einem Kracher. Im Mai wurde Max Hillner von den Rendsburger Fans zum wertvollsten Spieler der Twisters der vergangenen Saison gewählt. Jetzt hat er als erster Spieler seine Zusage für die kommende Saison gegeben. „Max hat sich seit seiner Ankunft bei uns vor vier Jahren jede Spielzeit gesteigert und eine herausragende letzte Saison gespielt“, freut sich Homfeldt über den Verbleib seines Scharfschützens.

Seit dem 1. Juli 2017 geht der BBC Rendsburg neue Wege. Mit Bjarne Homfeldt hat der junge Verein seinen ersten hauptamtlichen Trainer unter Vertrag genommen. Nachdem Homfeldt in den vergangenen elf Jahren im BBCR in zahlreichen sportlichen Bereichen als Trainer und ergänzend noch ehrenamtlich tätig war, fiel die Entscheidung dem Vereinsvorstand sehr leicht. 
„Wir wollten Bjarne unbedingt am Standtort Rendsburg und für die Twisters halten und freuen uns daher, mit ihm den ersten Hauptamtler im Verein zu haben. Wir sind uns sicher, dass er auch in Zukunft die Geschicke des Vereins und unser Aushängeschild Twister optimal betreuen wird.“, so die Vereinsvorsitzende Antje Mevius.

Die Saison in der 1. Regionalliga Nord ist abgeschlossen für die Twisters des BBC Rendsburg. Mit dem Klassenerhalt hat sich die Mannschaft ein weiteres Jahr Zugehörigkeit in der Spielklasse gesichert. Jetzt kommt der Zeitpunkt, um die abgelaufene Spielzeit einmal Revue passieren zu lassen und zu analysieren. Die Suche nach dem besten Twisters Spieler der Saison, dem "Most Valuable Player", steht ganz in amerikanischer Tradition und zeichnet nicht nur den Erwählten, sondern auch die Nominierten für die gezeigten Leistungen aus. Wir haben für euch die nominierten Spieler aufgelistet und in einer Kurzbeschreibung ihre Taten noch einmal beleuchtet. Alle interessierten Fans können nun mit entscheiden, wer der MVP 2017 werden soll. Nur wenige Sekunden Aufwand werden benötigt, wenn ihr eure Stimme bei Facebook abgebt. Die Wahl endet am Sonntag den 7. Mai um 24:00 Uhr.

Am Samstag (17 Uhr Herderschule) findet wieder das alljährliche Prominenten-Charity Spiel statt. Direkt im Anschluss spielen die Twisters gegen Westerstede, die sich im Winter mit zwei spektakulären Neuzugängen verstärkt haben und seitdem die Liga von hinten umkrempeln.
Zunächst geht es jedoch weniger um den Sieg als um viele Körbe. Denn beim Charity-Game spendet die Sparkasse je 50€ für jeden erzielten Punkt an zwei Projekte für Kinder und Jugendliche in Rendsburg.

Basketball-Club Rendsburg e. V. | Rendsburg Twisters
Gravensteiner Weg 20
24768 Rendsburg
Impressum