Infos per Klick aud das Bild

An diesem Wochenende wollen die Twisters zwei Ziele erreichen. Zum einen will das Homfeldt-Team mit einem Sieg bei Alba Berlin die Chance auf Platz vier aufrecht erhalten, zum anderen soll am Sonntag (16:30 Uhr Herderschule, freier Eintritt) der Titel im Landespokalfinale verteidigt werden. Dort warten die Bargteheide Bees aus der 2. Regionalliga.

Dort spielt seit dieser Saison auch der Ex-Twister Fabian Kleveman. Mit den Rendsburgern konnte Kleveman insgesamt drei mal den Pokalsieg erringen. Twisters-Kapitän Max Hillner visiert dieses Mal sogar seinen sechsten Pokalsieg an. 
„Es ist immer schön die Saison mit einem Pokal in den Händen zu beenden“, freut sich Coach Homfeldt. „Das wir das Finale in eigener Halle spielen, ist zudem etwas außergewöhnliches.

Schwierig wird die Aufgabe vor allem dadurch, dass am Vortag das Ligaspiel bei Alba ansteht. Dort wollen die Twisters gewinnen und so den Druck auf den vierten Platz weiter erhöhen. „Alba hat sich im Laufe der Saison stark verbessert. Inzwischen ist es deutlich schwerer gegen und insbesondere in Berlin zu gewinnen“, so Homfeldt.

Basketball-Club Rendsburg e. V. | Rendsburg Twisters
Gravensteiner Weg 20
24768 Rendsburg
Impressum