Update: 110:80 !!!
Samstag um 19:15 Uhr (Herderschule) spielen die Twisters gegen die Red Dragons Königs-Wusterhausen. Beide Mannschaften befinden sich in der oberen Tabellenhälfte. Da die Liga aber unglaublich ausgeglichen ist, müssen beide Mannschaft jedoch auch aufpassen nicht noch in den Abstiegsstrudel zu geraten. Königs-Wusterhausen hat daher in der Winterpause noch mal nachverpflichtet. Der Amerikaner Desmond Medder verstärkt die Berliner jetzt.

Aber auch schon vorher war das Team, um zahlreiche ehemalige Bundesligaspieler (Tetzner, Schoeps, Adamzcak u.a.m.) individuell extrem stark aufgestellt. Insbesondere vor Tetzner hat Homfeldt extrem großen Respekt. „Mit seiner Erfahrung und Cleverness trägt er sein Team in Angriff und Verteidigung“, lobt Homfeldt den Veteran.

Es ist gleichzeitig unser "Geburtstagsspiel": 13 Jahre BBCR. Und als Geburtstagskind wünschen wir uns, dass unsere Gäste verkleidet kommen. Jeder der so zum Spiel kommt erhält freien Eintritt. Zudem wird das beste/originellste Kostüm prämiert und erhält einen Preis. Das hat inzwischen schon eine kleine Tradition. Bereits zum vierten Mal feiern die Twisters ihren Geburtstag mit einer "Silent Night“.

Diese Tradition kommt ursprünglich aus den USA dem Heimatland des Basketballs. Für dieses Spiel wird sich verkleidet und es herrscht eine besondere Stimmung, denn die ersten Minuten verbringen die Zuschauer komplett leise. Nur um dann beim 10. Punkt der Heimmannschaft zu explodieren und richtig laut zu werden.

Basketball-Club Rendsburg e. V. | Rendsburg Twisters
Gravensteiner Weg 20
24768 Rendsburg
Impressum