Nach drei Spieltagen zeigen die U14 Junior Twisters eine beeindruckende weiße Weste, denn alle Partien konnten bisher gewonnen werden.
Nachdem zu Ferienbeginn bereits das erste Turnier der u14-Nordliga gewonnen werden konnte, startete man am letzten Feriensonntag gegen die Mannschaft des TSV Kronshagen. Nach einem zähen Start, in dem es in den Abstimmungen noch etwas haperte, konnten sich die Jungs um Trainerin Antje Mevius jedoch immer besser freispielen und am Ende einen klaren 67:46 Sieg einfahren.

Eine Woche später stand dann schon das Duell um die Tabellenspitze gegen die BSG Kisdorf Kaltenkirchen an, die sich zu dieser Saison mit einem Neuzugang aus Lübeck spielerisch nochmals verstärken konnten. Nach einem ausgeglichenen ersten Viertel gelang es den Gästen im zweiten Abschnitt erstmals deutlicher in Führung zu gehen und sich auf 12 Punkte abzusetzen. Durch eine starke Verteidigungsleistung kämpften sich die BBCR-Jungs bis zur Halbzeit aber wieder auf 4 Punkte heran, so dass das Spiel wieder offen war. Im dritten Viertel entwickelte sich das Rendsburger Offencespiel immer besser und auch die Spieler von der Bank konnten ein ums andere Mal zeigen, wie talentiert sie sind und immer wieder im Angriff für Körbe sorgen. Die Tiefe der Mannschaft zeichnete sich hier aus, so dass man erstmals in Führung gehen konnte und diese bis zum 77:69 Sieg ausbaute.

„Mein Team hat heute einen großen Schritt nach vorne gemacht und sich als echte Mannschaft präsentiert. Während wir am Anfang noch von individuellen Stärken gelebt haben, hat sich das Zusammenspiel mit zunehmender Zeit immer besser entwickelt, so dass wir die Körbe verteilen konnten. Es hat wirklich Spaß gemacht, diese Entwicklung zu sehen“, freut sich die BBCR Trainerin Antje Mevius nach Spielende.

Im folgenden Spiel am letzten Wochenende reisten die Junior Twisters nach Itzehoe. Auch hier konnte gegen die Eagles ein klarer 88:51 Erfolg gefeiert werden. Besonderes Highlight war dabei, dass die Nachwuchs-Twisters gleich sieben Dreier erfolgreich gegen die stark abgesunkene Verteidigung der Gastgeber verwandeln und erneut die Punkte breit verteilen konnten, so dass alle BBCR-Jungs Körbe warfen.

Am 18.11. erwartet man nun den Kieler TB um 10:00 Uhr zum Tip-Off in der Sporthalle des Helene Lange Gymnasiums.

Basketball-Club Rendsburg e. V. | Rendsburg Twisters
Gravensteiner Weg 20
24768 Rendsburg
Impressum