Partner Twisters

 

Bei ersten Basketballturnier des laufenden Schuljahres konnte die Sparkassen Grundschulliga gleich ein Highlight vermelden, denn mit insgesamt 72 Kindern verteilt auf neun Mannschaften erzielte man einen Teilnehmerrekord.

Ganz neu war in diesem Schuljahr die Gründung von Basketball AGs für die 2. Klassen. So konnten erstmals am Vormittag des Turniertages die Jüngsten in einer eigenen Altersklasse an den Start gehen. Mit drei Mannschaften der Grundschulen aus Alt Duvenstedt, Astrid Lindgren GS Büdelsdorf und der Rendsburger Rotenhof GS spielte man ein Turnier im Modus jeder gegen jeden. Die jeweils pausierende Mannschaft nahm außerdem am Rand an verschiedenen Mannschaftswettbewerben teil. Besonders erstaunlich war von Beginn an, dass die 7-8-jährigen Kinder schon so viele Körbe warfen. So erzielte das Team Alt Duvenstedt in ihrem ersten Spiel gleich 27 Punkte und auch die Büdelsdorfer waren mit 14 Zählern gut dabei. Die zweite Partie sollte dann sehr spannend werden. Nachdem Büdelsdorf schnell in Führung ging, gelang es den Rotenhöfern ab der zweiten Halbzeit Punkt für Punkt aufzuholen und sich ins Spiel zu kämpfen. Kurz vor dem Ende hatten sie dann sogar erstmals die Nase vorn und gewannen knapp mit 16:14. Das letzte Spiel der Youngsters konnte Alt Duvenstedt mit 23:5 ebenfalls für sich entscheiden und belegte damit Platz 1 des ersten Spieltages. Bei den Mannschaftswettbewerben drehte sich das Blatt jedoch und das Team Rotenhof konnte in zwei von drei Bereich als Sieger hervorgehen, während Alt Duvenstedt hier einmal mit Büdelsdorf gleich zog und einmal gewinnen konnte.

Stolz nahmen alle Kinder bei der Siegerehrung ihre Urkunde zum Aufhängen in der Schule entgegen und freuten sich zudem über eine Freikarte für ein Heimspiel ihrer Vorbilder, den Twisters.

Bei den „Großen“ ging es im Anschluss von Beginn an heiß her. Sechs Mannschaften spielten zunächst auf zwei Gruppen verteilt und dabei waren besonders die Spiele um Platz 2 sehr spannend, da jede Gruppe einen klaren sportlichen Favoriten hatte. So konnte in der Gruppe A das Team Obereider klar gewinnen und im Spiel um den zweiten Gruppenplatz setzte sich das Team Neuwerk/Osterrönfeld gegen die Rotenhöfer durch. In der Gruppe B landete das Team Alt Duvenstedt ganz vorne, gefolgt von den Teams Büdelsdorf und Westerrönfeld. In den anschließenden Platzierungsspielen wurde dann vor den zahlreichen Zuschauern weiter munter rauf und runter gespielt. Besonders spannend sollte jedoch das Finale werden. Nachdem das Team Obereider schnell in Führung gehen konnte, holte Alt Duvenstedt einen 11-Punkte-Rückstand auf und verkürzte bis 20 Sekunden vor dem Ende auf 20:22. Leider ging der letzte Wurf der Duvenstedter daneben, so dass es keine Verlängerung am ersten Spieltag geben sollte. Glücklich, erschöpft und auf jeden Fall sehr stolz nahmen im Anschluss alle Kinder an der Siegerehrung teil und merkten sich schon mal den nächsten Spieltermin, den 21. Januar 2017 vor, denn dann geht es in die 2. Runde.

Platzierungen 2. Klassen:

  1. Team Alt Duvenstedt
  2. Team Rotenhof
  3. Team Büdelsdorf

Platzierungen 3./4. Klassen:

  1. Team Obereider
  2. Team Alt Duvenstedt
  3. Team Büdelsdorf
  4. Team Neuwerk/Osterrönfeld
  5. Team Westerrönfeld
  6. Team Rotenhof

Basketball-Club Rendsburg e. V. | Rendsburg Twisters
Buchfinkenweg 14a
24784 Fockbek
Impressum