Das Team der BBCR Unified Twisters um Coach Thomas König hatte am Samstag, den 19.11.22, sein erstes Spiel in der heimischen Hela Halle. Als Gastmannschaft konnte das Team der Schleswiger Werkstätten empfangen werden.
Nach einer herzlichen Begrüßung und kurzer Vorstellungsrunde ging es mit lauten Basketball-Beats auch zügig ins gemeinsame Warm-up, das unter der Leitung von Gäste-Coach Felix Olejnick nicht nur physisch aufwärmte, sondern auch schnell erste Kontakte entstehen ließ.
„Wir haben uns vorgenommen sichere und schnelle Pässe zu spielen, denn das Team aus Schleswig hat schon ordentlich Spielerfahrung im Gepäck und spielt eine starke Defense auf dem Feld“, gibt Coach Thomas vor dem Spiel als Schwerpunkt für sein Team aus. 
Pünktlich gab BBCR-Referee Kjel den Ball zum Jumpball frei und die ersten der 3x10 Minuten Spielzeit liefen. Nach anfänglicher Nervosität auf Seiten der Unified Twisters entwickelte sich ein schnelles und intensives Spiel in beide Richtungen.

Es gab viele intensive Offensiv- und Defensiv-Aktionen unter den Körben und es wurde um jeden Ball gekämpft. Die längere Spielerfahrung des Schleswiger Teams um Felix führte schnell zu zahlreichen Punkten der Gäste, während den Rendsburger Unifieds an diesem Nachmittag das Wurfglück fehlte. Eine starke Defense, schnelle Angriffe und die Lufthoheit unter dem Korb der Unified Twisters brachten dem Schleswiger Team schnell eine komfortable Führung, die sie bis zum Schluss behaupten konnten.

Beide Mannschaften gaben bis zur Schlusssirene alles und freuten sich im Anschluss über ein tolles Spiel. „Ich bin happy und stolz, dass wir vieles aus unserem Training umsetzen konnten. Wir sind viel gelaufen, haben unsere Pässe gespielt und viele Würfe erarbeitet. Auch wenn die Bälle oft den Korb verfehlt haben, im Angriff hat sich gezeigt, dass sich unser Team in den vergangenen Monaten stark weiterentwickelt hat. Jetzt werden wir uns in den kommenden Trainings mehr auf unsere Verteidigung konzentrieren, um es dem nächsten Gegner schwerer zu machen gegen uns zu scoren. Alles in allem war es von beiden Teams ein schönes, schnelles und besonders faires Spiel. Wir freuen uns schon gemeinsam auf die nächsten Freundschaftsspiele“, resümierte Coach Thomas nach der Schluss-Sirene. Das sahen die 20 anwesenden Fans ebenso und zollten beiden Teams Respekt und lautstarken Applaus.

Im Anschluss stand für unsere Unifieds gemeinsam mit ihren Gästen ein Team-Abend beim Twisters Spiel gegen den ASC Göttingen auf dem Programm. Der BBCR hatte hierfür beide Teams mit Freikarten zu diesem Spiel eingeladen. 
Das große Gruppenbild in der Herder-Halle, nach dem Spiel gemeinsam mit den Twisters, war für beide Teams das Highlight des Abends.
Mit der Aussicht und Vorfreude auf ein baldiges Rückspiel klang der Abend für alle Beteiligten vor der Herder aus.

We are one TEAM

Basketball-Club Rendsburg e. V. | Rendsburg Twisters
Buchfinkenweg 14a
24787 Fockbek
Impressum

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.