Für unser Unified Team fand am 20.12. das letzte Training des Jahres 2021 statt. Mit viel Spaß, Ehrgeiz und Elan wurde in den vergangenen Monaten trainiert. Coach Thomas König freut sich über viele großartige Fortschritte bei jedem/r einzelnen Spieler/ Spielerin beim Ballhandling und dem Spielverständnis. „Besonders das Zusammenspiel als Mannschaft und der enorme Teamgeist zeichnen unser Team aus. Unser Team hat bei jedem Heimspiel der Twisters mitgefiebert, die Daumen gedrückt, für ordentlich Stimmung gesorgt und hat sich mit unseren Teamshirts als wahre Fangemeinde auch optisch als feste Größe auf der Tribüne etabliert.“

Das ist auch den Twisters auf dem Feld nicht entgangen und so haben unsere Twister-Spieler #7 Ben Becker und #11 Patrick Sopha, Co-Coach Felix Thießen und Leon O`Brien (2. Herren) ohne zu zögern die Einladung von Coach Thomas angenommen, um als Überraschungsgäste beim Abschlusstraining der Unified Mannschaft mitzuspielen.

Dementsprechend groß war die Freude im Team, als die ersten Spieler in die Hela kamen. Ben, Patrick und Leon wurden sofort als Mannschaftskapitäne ernannt und wählten ihre Teams, denn natürlich wollten alle sofort spielen und auf Korbjagd gehen. Zum Warm-Up gab es Wettspiele im Dribbeln, Passen und Werfen.  Hier konnte unser Unified-Team zeigen, was sie in den vergangenen Monaten trainiert und geübt hatten. Mit lautstarken Anfeuerungsrufen und der passenden Basketballmusik wurde in den einzelnen Disziplinen um den Sieg gekämpft.

Nach einer kurzen Pause und gut aufgewärmt ging es dann endlich aufs Parkett zum kleinen Turnier. Alle Mannschaften spielten mehrmals gegeneinander und in den jeweils 5min langen Matches wurde gemeinsam mit den Twisters schneller und intensiver Basketball gespielt. Es entwickelten sich spannende und enge Spiele. Ein ums andere Mal schickten Patrick, Ben, Leon und Felix ihre Mitspieler mit tollen Pässen und Assists zum Korb. Das hohe Tempo brachte selbst unsere Gastspieler ins Schwitzen. Am Ende standen viele Punkte auf dem Scoreboard und alle konnten sich als Sieger fühlen.

Beim Cool-Down wurde gemeinsam über die vergangenen Twistersspiele gefachsimpelt, viele persönliche Fragen gestellt und Autogramme auf Teambilder und in Hallenzeitungen gegeben.
„Wir waren wirklich überrascht, wie schnell ihr spielt, wie gut geworfen wird und wie großartig ihr als ein Team zusammenspielt.  Das hat richtig Spaß gemacht. Vielen Dank für eure Einladung zu eurem Training“, resümierte Ben beim Autogramme schreiben.  „Wir kommen gerne wieder und freuen uns schon, euch beim nächsten Heimspiel gegen Rasta Vechta in euren coolen Shirts wieder auf der Tribüne zu sehen“, freute sich Patrick.

Mit einem gemeinsamen Huddle klang das Training schlussendlich aus. Beim Verlassen der Halle wurde dann weiter über das gemeinsam Erlebte geschwärmt und der ein oder Wurf und Korberfolg nochmals gebührend gefeiert. Vielen Dank für die Einladung!

Basketball-Club Rendsburg e. V. | Rendsburg Twisters
Buchfinkenweg 14a
24787 Fockbek
Impressum