Twisters

Ein Eigengewächs mit großen Zielen

am .

Vor sechs Jahren hat ihn Coach Homfeldt erstmals gesehen. Im Basketball Camp des BBCR kam der damals 12 Jährige Jakob Menges zu seinen ersten Kontakten mit dem orangen Ball und war sofort infiziert. Kurze Zeit später spielte er bei Homfeldt in der U14 und konnte in seinem ersten Jahr gleich die Landesmeisterschaft erringen.

Bei den ersten Herren traf er seinen ersten Coach wieder. Dort schaffte er mit 17 Jahren den Durchbruch in der 1. Regionalliga. In den letzten Spielen der vergangenen Saison spielte der Guard im Schnitt über zehn Minuten. Daran möchte der Rendsburger im September anknüpfen und sich weiter von Spiel zu spiel steigern. „Für Spieler wie Jakob betreiben wir den großen Aufwand in der Jugend“, so Homfeldt. „Er war vom ersten Tag bei uns sehr ehrgeizig und hat sich alles mit viel Trainingsfleiß erarbeitet. Dieser Wille treibt ihn auch heute noch an. Er hat den Sommer hervorragend genutzt und viel an sich gearbeitet und daher erwarte ich von ihm erneut einen großen Schritt in seiner Entwicklung“.

Menges hat in der vergangenen Saison 15 Spiele bestritten und dabei im Schnitt 1,9 Punkte erzielt. Bei der Dreierquote hat er sogar schon die Erfahrenen überholt. Mit im Schnitt 31% war er der zweitbeste Rendsburger.

Steckbrief:
Jakob Menges
Größe: 1,82 m
Alter: 18 Jahre
Position: Shooting Guard / Point Guard
Saison 2016/17: 1,9 Punkte pro Spiel, 0,7 Rebounds, 0,5 Assist.

© Basketball-Club Rendsburg e.V. | Rendsburg Twisters | Impressum
Besucher: