Mittlerweile müssen die Suns schon vor einem Spiel in Wedel darum bangen, ob alle Teammitglieder wieder heil nach Hause kommen. In der letzten Saison waren es Emily und Marlene, die vorzeitig aufgrund von Verletzungen ausgeschieden sind. Diesmal traf es unsere Centerin Vici, die in der 3. Minute bei einem Fastbreak unglücklich gestürzt ist und sich dabei das Knie verdreht hat. Ein Schockmoment auf Seiten Rendsburgs!

Endlich wieder Basketball! - Das heißt es am Wochenende für unsere 1. Damen. Ungewöhnlich spät starten sie in ihre zweite Regionalliga Saison. Das lang ersehnte Auftaktspiel wird am Sonntag in Wedel ausgetragen.

Schon in der Vorbereitung trafen die Suns beim Hoppers Cup auf das Team aus Wedel. Das Zusammentreffen konnten die Rendsburgerinnen in den letzten Sekunden knapp für sich entscheiden und schlossen das Turnier am Ende vier Plätze vor den Wedelerinnen ab. Auch in der letzten Saison konnten Hin- und Rückspiel gegen die Rister gewonnen werden.

Die letzte von den drei von uns veranstalteten Partys in der Schaubude steckte einigen Suns-Spielerinnen am vergangenen Samstag noch tief in den Knochen. Worauf hatte man sich da nur eingelassen. Party bis um 4 Uhr morgens, Samstag und Sonntag Turnier!? War das eine gute Idee? Da allerdings eine ausgiebige Vorbereitung zur Saison dazu gehört, ist der Hoppers-Cup auch in diesem Jahr wieder ein Muss für die BBCR-Damen gewesen. Und...es hat sich trotz Kater und müden Beinen gelohnt.

Vergangenen Sonntag waren die Damen vom BBCR zu Gast in Hamburg und gewannen 70:74. Die 2. Mannschaft des SC Alstertal/Langenhorn lud zum Testspiel ein.

Es hat sich viel getan bei den Suns in der trainingsfreien Zeit. Unser Trainer Mubarak Salami hat, wie ihr sicher schon gehört habt, den BBCR als Spieler und als Trainer aus persönlichen Gründen verlassen müssen. Da wir mit seiner Arbeit als Coach sehr zufrieden waren, war das eine große Überraschung für uns.

Nach 45 Spielminuten wurde es mit der Schlusssirene laut in der Kieler Reventlouhalle! Es waren aber nicht die favorisierten Kangaroos, sondern strahlende und kreischende SUNS, welche in der letzten Sekunde durch eine nervenstarke Marlene Boll den BVSH-Cup gewinnen konnten und den Pott erstmals auch bei den Damen an die Eider holten.

Mit einem grandiosen 4. Tabellenplatz beenden die Suns ihre erste Saison in der 2. Regionalliga Nord. Als krönender Abschluss steht am kommenden Sonntag das Finale des BVSH Pokals bevor. Nach der knappen Niederlage im Halbfinale letzten Jahres treffen die Suns dieses Jahr erneut auf die KTB Kangaroos.

Basketball-Club Rendsburg e. V. | Rendsburg Twisters
Gravensteiner Weg 20
24768 Rendsburg
Impressum